Alle Beiträge von admin

Das virtuelle FORUM – Start in den Anwaltsberuf am 10./11. September 2021

Das Seminar bietet viele Informationen sowie Tipps und Tricks für den erfolgreichen Start in den Anwaltsberuf. Auf dem Programm stehen u.a. die Themen Honorar und Haftung, Kanzleiorganisation, Marketing, Techniken der Zeugenvernehmung und Stimmtraining! Zudem gibt es spannende Erfahrungsberichte über verschiedene mögliche Karrierewege als Anwältin oder Anwalt… in der großen Sozietät, als Syndikus im Unternehmen, als selbständige Anwältin oder als Jurist im Verband.

Weitere Informationen zum Programm und zur Anmeldung gibt es hier.

Hier findet ihr auch das Programm:

Nächster Stammtisch

Liebe Referendar*innen,

wir möchten in alter Tradition unsere Stammtische wieder am ersten Donnerstag des Monats anbieten.

Merkt euch den Termin gerne schon einmal vor! Wir freuen uns, viele von Euch kennenzulernen und wiederzusehen.

Alle Infos findet ihr auf dem aktuellsten Stand in der Veranstaltung (s. rechte Spalte oder oben unter Veranstaltungen).

Wer schon weiß, dass er oder sie dabei sein möchte, kann sich gerne auch per Email bei uns anmelden – das ist nicht verpflichtend, erleichtert uns aber die Planung 🙂

mail@referendarspersonalrat-celle.de

Ansonsten folgen alle Infos oder im Zweifel auch spontanere Änderungen und Updates wie gewohnt auf unserer Website. Oft schicken wir auch noch einen Newsletter zusätzlich – tragt euch gerne ein, aber die Website halten wir stets aktuell.

Liebe Grüße und bis bald!

Euer Referendarpersonalrat

Corona-Schnelltests

Selbstverständlich gibt es auch für Referendar*innen die Möglichkeit, in der jeweiligen Dienststelle Corona-Schnelltests (Selbsttests) zu erhalten. Die Modalitäten der Ausgabe an die Beschäftigten regelt dabei Eure Dienststelle. Informiert euch dort zunächst über die Abläufe, wenn ihr einen Schnelltest in Anspruch nehmen wollt. Zumeist sollen die Tests ein Mal wöchentlich ausgegeben werden.

Sollte es an einer Dienststelle innerhalb der ersten beiden Stationen Probleme geben und Euch dort z.B. keine Tests zur Verfügung gestellt werden, meldet euch gerne bei uns. Wir können die Anliegen dann sammeln und uns für eine einheitliche Handhabung einsetzen, wie wir es auch bisher getan haben.