FFP2-/ OP-Maskenpflicht

Die verschärfte Maskenpflicht gilt für die Verfahrensbeteiligten und Besucher der Gerichte. D.h. auch die Referendare müssen eine FFP2- bzw. OP-Maske tragen.

Wir haben als Personalrat beim OLG angefragt, ob die Referendare analog zu den anderen Mitarbeitern auch Masken gestellt bekommen. Leider wurde diese Anfrage mit:

„Das ist zurzeit nicht geplant, Referendare mit Masken auszustatten“ beantwortet. Diese Aussage ist unbefriedigend.

Wir versprechen Euch: Wir bleiben am Ball.

Jeder Referendar sollte bei seinem Ausbilder anfragen, ob er Masken erhält, wenn er an einer Sitzung teilnimmt.